Sprung in den Neustart mit Chemocookie

Huhu Ihr Lieben,

 

dies ist der Sprung in einen neuen Lebensabschnitt. Ich habe es gewagt und ziehe mit meinem Blog um auf eine neue Plattform. Hier wird es nur aktuelles geben. Meine vergangene Krebs und Chemozeit könnt Ihr auf meinem alten Blog nachlesen.

 

Meine "Club der roten Bänder" Charity Auktionen sind nun erfolgreich beendet und ich habe knapp 1100€ Spenden für die "Deutsche Stiftung für junge Erwachsene" sammeln können. Das macht mich unglaublich glücklich, denn ich weiß was man alles erreichen kann wenn man es nur anpackt.

 

In den nächsten Tagen steht eine wichtige Klausur an, für die ich nun fleißig Karteikarten erstellt habe, welche ich nun versuche zu verinnerlichen. Mittlerweile wachsen wohl die Hirnfindungen, denn ich habe höllische Kopfschmerzen. Aber da muss ich wohl jetzt durch. Denn sollte diese Klausur nicht bestanden werden, ist es aus mit meinem Logopädiestudium.

Wie es gelaufen ist werde ich Euch Dienstag Mittag berichten können. Nun heißt es erstmal pauken pauken pauken.

 

Bis dahin Eure

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Rommy (Donnerstag, 21 Januar 2016 17:35)

    Liebe Andrea!
    Zuerst einmal will ich dir alles Gute für die Klausur wünschen! Du hast schon ganz andere Sachen im Leben bestanden, da gehört so ne Klausur ja wohl eher zu den Leichtigkeiten des Lebens. ;)
    Ich finde deinen Blog geil! Ich finde die Stärke und Lebensfreude, die schon allein dieses Blogbild ausdrückt, sensationell!! Dein Engagement für die Stiftung "Junge Erwachsene mit Krebs", die Spendensammelaktion - ich bin wirklich, wirklich tief beeindruckt!! Dein Wordpress Blog erinnert mich an den Film "Heute bin ich blond". :)
    Ich (37 Jahre alt) hatte mir auch schon überlegt über meine überstandene Krebserkrankung (Brustkrebs, 2 mal innerhalb eines Jahres, trotz Chemo, Bestrahlung und nachgewiesener kompletter Heilung innerhalb von 2 Monaten ein Rezidiv - für die Ärzte ein Rätel) zu bloggen, zog es dann aber vor, damit abzuschließen und mich dem Alltag meiner Katzen zu widmen. Außerdem fragte ich mich, ob es überhaupt irgendwen interessiert wie ich mich durch die Erkrankung gekämpft habe. Aber als ich eben auf facebook den Link zu deinem Blog entdeckt habe, war ich direkt Feuer und Flamme und habe an meiner eigenen Reaktion gemerkt: Dieses Thema interessiert sehr wohl und es tut irre gut, über die Erfahrungen anderer zu lesen und aus den Zeilen auch ein Stück posititve Einstellung für sich selbst zu holen. :D
    Ich werde hier jetzt öfter reinschauen, versprochen!
    Alles, alles Gute für dich und deine Lebensziele, Wünsche und Träume und bis bald! Rommy

  • #2

    Chemocookie (Donnerstag, 21 Januar 2016 17:41)

    Danke Rommy,
    Dein Feedback ist mir sehr wichtig. Und ich freue mich sehr dass mein.Blog Dir gefällt. Du kannst mich gerne weiterempfehlen :-)
    Ich hoffe es geht Dir gut.
    Liebe Grüße Andrea

  • #3

    Dewey Magby (Dienstag, 07 Februar 2017 05:40)


    Do you mind if I quote a couple of your articles as long as I provide credit and sources back to your webpage? My blog site is in the very same area of interest as yours and my visitors would certainly benefit from some of the information you provide here. Please let me know if this ok with you. Thank you!